Führende PA-Professionals gründen Netzwerk Public Affairs e.V.

Führende Public Affairs Professionals haben das Netzwerk Public Affairs e.V. gegründet und die Eintragung in das Vereinsregister beantragt. Das Netzwerk Public Affairs e.V. ist der Zusammenschluss von Public Affairs Professionals mit langjährigen Erfahrungen in Unternehmen, Verbänden, Beratungsfirmen, Agenturen, Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und der Wissenschaft und dient einem kollegialen Erfahrungsaustausch.

Die Netzwerk-Mitglieder sind den Branchen-Kodizes verpflichtet und beteiligen sich an Diskussionen um gesellschaftspolitisch wie berufsständische Fragen der PA-Professionals.

„Wir werden unsere Public Affairs-Erfahrungen in den politischen Diskurs um vernünftige Rahmenbedingungen für Public Affairs einbringen und mitzugestalten“, so Kathrin Zabel, Vorsitzende des Netzwerks Public Affairs e.V. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Matthias Koch und Georg Hiemann sowie als Schatzmeisterin Ulrike Propach gewählt. Das Team der Beisitzer besteht aus folgenden Personen: Wolfgang Hainer, Joachim Jobi, Judith Kleinemeyer, Christian Thams und Thomas Wimmer

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s